Auch in diesem Jahr besuchten die Junge Union (JU) und CDU Friedrichsdorf traditionell das Haus Dammwald in Seulberg sowie das Haus Kroh in Köppern zu Weihnachten. Dabei wurden unter anderem Plätzchen und Weihnachtssterne an die Bewohner und die Mitarbeiter verteilt.

Während die CDU gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU Fraktion im Hessischen Landtag Holger Bellino das Haus Kroh besuchte, war die JU im Haus Dammwald zu Gast. Neben dem Verteilen von Plätzchen und Weihnachtssternen wurde die Zeit insbesondere für persönliche Gespräche genutzt.

„Der unbeschreibliche Einsatz des Personals, die sich das gesamte Jahr und insbesondere an den Feiertagen um die Bewohner kümmern, ist keine Selbstverständlichkeit“, fasst der stellvertretende Parteivorsitzende und Vorsitzende der JU Daniel Müller zusammen.

Neben den Pflegekräften sind aber auch noch weitere ehrenamtliche Helfer im Einsatz. „Wir möchten uns insbesondere bei allen Feuerwehrleuten, den Polizisten sowie Rettungsdiensten, Ärzten und Krankenpflegern bedanken, die auch während der Feiertage unermüdlich im Einsatz sind“, bedankt sich CDU Fraktionsvorsitzende Katja Gehrmann.

« Junge Union Friedrichsdorf wählt neuen Vorstand um Daniel Müller Hessischer Innenminister Peter Beuth als Gastredner beim Neujahrsempfang der CDU »